4 Wege, um große Dateien auf dem Mac zu finden und zu löschen

Clare Weaver.jpeg
Clare Weaver
11. Aug. 20225 minuten lesen

Zusammenfassung: Beanspruchen große Dateien zu viel Speicherplatz? Kein Grund zur Sorge. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie große Dateien auf Ihrem Mac auf vier Arten finden und löschen können.

Große Dateien, die tief auf der Festplatte versteckt sind, beanspruchen sehr viel Speicherplatz auf dem Mac. Wenn Ihr Speicherplatz knapp wird, können Sie durch das Löschen dieser Dateien eine Menge Platz schaffen. In diesem Blogbeitrag erfahren Sie, wie Sie große Dateien auf dem Mac auf 4 Arten finden und löschen können. Lassen Sie uns beginnen.

4 Wege, um große Dateien auf dem Mac zu finden und zu löschen

Große Dateien auf dem Mac mit dem Storage Manager finden und löschen

macOS Sierra und höher verfügen über eine integrierte Funktion, mit der Sie große Dateien in Ihrem Speicher einfach verwalten können.

  1. Klicken Sie auf das Apple Menü > Über diesen Mac > Speicher > Verwalten, um das Fenster für die Speicherverwaltung zu öffnen.
  2. Klicken Sie auf die Option Dokumente und Sie können Dateien sehen, die als Große Dateien, Downloads, nicht unterstützte Apps usw. kategorisiert sind.
    find-large-files-storage-manager-de
  3. Sortieren Sie die Dateien in der Liste "Große Dateien" nach Größe und löschen Sie die Dateien, die Sie nicht benötigen.
  4. Leeren Sie den Papierkorb.

Wie man große Dateien auf dem Mac mit BuhoCleaner findet und löscht: Der einfache Weg

Alternativ können Sie auch BuhoCleaner verwenden, um große Dateien auf dem Mac in Sekundenschnelle zu finden und zu löschen.

BuhoCleaner ist einer der besten Finder für große Dateien auf dem Mac. Standardmäßig erkennt er Dateien, die größer als 50 MB sind. Wenn Sie jedoch Dateien finden möchten, die größer oder kleiner als 50 MB sind, klicken Sie auf BuhoCleaner Menü > Einstellungen > Große Dateien, um die Standardvorgabe von 50 MB in eine andere Zahl zu ändern, die Ihnen gefällt.

So verwenden Sie BuhoCleaner, um große Dateien zu finden und zu löschen:

  1. Downloaden, installieren und starten Sie BuhoCleaner.
  2. Klicken Sie auf "Große Dateien" in der Seitenleiste und dann auf "Scannen".
    quickly-find-large-files-mac-de
  3. Sie werden schnell alle Dateien finden, die größer als 50 MB sind. Markieren Sie die Dateien, die Sie löschen möchten, und klicken Sie auf die Schaltfläche "Entfernen".
    delete-large-files-mac-buholeaner-de

Es ist erwähnenswert, dass BuhoCleaner über eine eingebaute Funktion zur Analyse des Festplattenplatzes verfügt, mit der Sie die größten Dateien und Ordner in jedem Ordner auf dem Mac leicht finden können. Alles, was Sie tun müssen, ist auf das Toolkit zu klicken, wählen Sie Disk Space Analyzer, und wählen Sie die Festplatte oder Ordner zu scannen.

find-largest-files-folders-buhocleaner-de

Große Dateien auf dem Mac mit dem Finder finden und löschen

Der Finder kann Ihnen helfen, Dateien zu finden, die gleich groß, größer oder kleiner als eine bestimmte Größe sind. In der Ergebnisliste zeigt Finder jedoch nur eine einzelne Datei an, nicht einen großen Ordner mit mehreren kleinen Dateien. Daher kann es für Sie schwierig sein, festzustellen, ob eine Datei für Sie wichtig ist.

Wenn Sie Finder dennoch zum Suchen und Löschen großer Dateien verwenden möchten, gehen Sie wie folgt vor.

  1. Öffnen Sie den Finder über das Dock.
  2. Klicken Sie auf das Lupensymbol in der oberen rechten Ecke.
  3. Geben Sie etwas in das Feld ein. Unter dem Suchfeld sehen Sie eine "+"-Schaltfläche.
    find-large-files-mac-finder-de
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche "+" und wählen Sie im ersten Menü "Dateigröße" und im zweiten Menü "Größer als".
    delete-large-files-mac-finder-de
Hinweis
Wenn Sie die Option Dateigröße nicht finden können, klicken Sie auf Art > Andere wählen und wählen Sie Dateigröße als Filterkriterium.
  1. Geben Sie den gewünschten Dateigrößenbereich ein. Zum Beispiel 50 MB.
  2. Sehen Sie sich die Dateien in der Ergebnisliste in der Vorschau an und löschen Sie die Dateien, die Sie nicht benötigen.
  3. Leeren Sie den Papierkorb.

Große Dateien auf dem Mac mit Terminal finden und entfernen

Eine andere Möglichkeit, große Dateien auf Ihrem Mac zu finden, ist die Verwendung von Terminal. Diese Methode ist ein wenig komplizierter. So sollten Sie vorgehen:

  1. Öffnen Sie Terminal über Spotlight oder Launchpad.
  2. Führen Sie im Terminal den Befehl find aus. Führen Sie zum Beispiel find . -size +50MB. Dieser Befehl sucht nach Dateien in Ihrem aktuellen Verzeichnis, die größer als 50 MB sind.
    Finden Sie große Dateien mit Terminal
  3. Sie können auch den Befehl find verwenden, um Ihre Suche einzuschränken. Geben Sie zum Beispiel find ein und führen Sie es aus find . -size +50MB -size -100MB . Dieser Befehl findet Dateien in Ihrem aktuellen Verzeichnis, die zwischen 50MB und 100MB groß sind.
  4. Um die gefundenen großen Dateien zu löschen, verwenden Sie den Befehl rm. In unserem Fall verwenden wir rm ./Downloads/SpotifyFullSetup.exe.
    Große Dateien mit Terminal löschen
Hinweis
Mit dem Terminal gelöschte Dateien können nicht wiederhergestellt werden. Bitte überprüfen Sie die Dateien, die Sie loswerden möchten, bevor Sie sie in das Terminal ziehen.

Fazit

Jetzt kennen Sie 4 Möglichkeiten, große Dateien auf einem Mac zu finden und zu löschen. Welcher Weg gefällt Ihnen am besten? Wie Sie sehen können, ist der einfachste Weg, BuhoCleaner zu verwenden. Er kann Ihnen eine Menge Zeit und Mühe ersparen. Probieren Sie es doch einfach selbst aus.

product introduction

BuhoCleaner

Steigern Sie Ihr Mac-Reinigungserlebnis

Kostenloser Download