[Vollständige Anleitung] macOS auf einem externen Laufwerk installieren

Sven
Zuletzt aktualisiert: 27. Sept. 2023

Sie suchen nach einer Anleitung, wie Sie macOS auf einer externen Festplatte installieren können? Suchen Sie nicht weiter! In dieser Anleitung zeigen wir Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie dies bewerkstelligen können.

Die Installation von macOS auf einem externen Laufwerk ist von Vorteil, vor allem wenn Sie Programme auf einem älteren macOS testen, Probleme mit Ihrem aktuellen macOS beheben oder neue Funktionen eines neuen macOS kennenlernen möchten, wenn Sie nicht genügend Speicherplatz auf Ihrer internen Festplatte haben.

Sie fragen sich, wie das geht? In dieser Anleitung finden Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung.

[Vollständige Anleitung] Wie man macOS auf einem externen Laufwerk installiert

So installieren Sie ein neueres macOS auf Ihrem externen Laufwerk

Wenn Sie eine Beta-Version von macOS installieren möchten, empfiehlt es sich, diese auf einer externen Festplatte zu installieren, damit Sie sich keine Sorgen machen müssen, dass Ihrem Haupt-Mac etwas Unerwartetes zustößt.

Benötigte Tools:

  • Eine externe Festplatte: mindestens 20 GB (je größer, desto besser).
  • Ein vollständiges macOS-Installationsprogramm.

Schritt #1. Formatieren Sie Ihr externes Laufwerk

  1. Schließen Sie Ihr externes Laufwerk an Ihren Mac an.
  2. Öffnen Sie das Festplatten-Dienstprogramm über Spotlight oder Finder.
  3. Wählen Sie in der Seitenleiste Ihr externes Laufwerk aus.
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche Löschen in der Symbolleiste.
  5. Benennen Sie Ihr Laufwerk gegebenenfalls um, wählen Sie APFS als Format und GUID Partition Map als Schema aus, und klicken Sie auf die Schaltfläche Löschen.
format-drive-to-apfs.png

Schritt #2. Laden Sie das macOS-Installationsprogramm herunter

Nachfolgend finden Sie das vollständige Installationsprogramm für aktuelle macOS-Versionen. Sie können sie aus dem App Store herunterladen.

  1. Öffnen Sie den Link des macOS-Installationsprogramms, das Sie herunterladen möchten.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Get, um es herunterzuladen. (Ihr macOS-Installationsprogramm wird in den Ordner Programme heruntergeladen).
Tipss
  1. Um das gewünschte macOS-Installationsprogramm herunterzuladen, verwenden Sie einen Mac, der mit diesem macOS kompatibel ist.
  2. Das macOS-Installationsprogramm ist etwa 12 GB groß. Stellen Sie sicher, dass Ihr Mac über genügend Speicherplatz verfügt. Wenn Ihr Speicherplatz knapp ist, wird empfohlen, BuhoCleaner zu verwenden, um Ihren Mac mit einem Klick zu bereinigen.
Kostenloser DownloadFür macOS 10.10 und höher
Über 100.000 zufriedene Nutzer weltweit

Schritt #3. Installieren Sie macOS auf Ihrem externen Laufwerk

  1. Sobald der Download abgeschlossen ist, wird das Installationsprogramm automatisch geöffnet.

  2. Klicken Sie auf Fortfahren und stimmen Sie den Bedingungen der Software-Lizenzvereinbarung zu.

    install-macos-sonoma-de.png
    a_external_drive_84e06566be.png)
  3. Klicken Sie auf Alle Volumes anzeigen, wählen Sie Ihr externes Laufwerk aus, und klicken Sie auf Fortfahren.

    install-macos-sonoma-on-external-drive-de.png
  4. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um macOS auf dem externen Laufwerk zu installieren. (Bitte haben Sie Geduld, dieser Vorgang kann bis zu 1 Stunde dauern.)

Hinweis
Wenn Sie Ihr externes Laufwerk an Ihren Mac angeschlossen haben, wird Ihr Mac vom externen Laufwerk aus gestartet. Andernfalls startet Ihr Mac von der internen Festplatte. Um Ihre Startdiskette schnell einzurichten, klicken Sie auf Systemeinstellungen > Allgemein > Startdiskette, wählen Sie das gewünschte System aus und klicken Sie auf Neustart.

So installieren Sie ein älteres macOS auf Ihrem externen Laufwerk

Ältere macOS-Installationsprogramme lassen sich auf neueren macOS-Versionen nicht mehr öffnen. In diesem Fall können Sie ein bootfähiges macOS-Installationsprogramm verwenden, um eine ältere Version von macOS auf einem externen Laufwerk zu installieren.

Benötigte Tools:

  • Ein USB-Laufwerk oder eine Festplatte, um ein bootfähiges macOS-Installationsprogramm zu erstellen (mindestens 14 GB).
  • Ein APFS-formatiertes Laufwerk für die macOS-Installation.

Schritt #1. Bereiten Sie Ihr externes Laufwerk vor

Der erste wichtige Schritt besteht darin, eine Partition auf Ihrem externen Laufwerk zu erstellen, um das erforderliche bootfähige Installationsprogramm zu erstellen.

  1. Schließen Sie ein USB-Laufwerk oder eine Festplatte an Ihren Mac an.
  2. Öffnen Sie das Festplatten-Dienstprogramm über den Finder oder Spotlight.
  3. Wählen Sie in der Seitenleiste des Festplattendienstprogramms das angeschlossene Laufwerk aus.
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche Partition in der Symbolleiste.
  5. Klicken Sie auf die Schaltfläche + unterhalb des Diagramms.
  6. Benennen Sie die neue Partition um, wählen Sie macOS Extended (Journaled) als Format, legen Sie die Größe fest, und klicken Sie auf Anwenden.
  7. Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, klicken Sie auf Fertig.
create-a-new-partion.png
Hinweis
Es wird empfohlen, Ihr Laufwerk als macOS Extended (Journaled) zu formatieren, da APFS-Datenträger nicht als bootfähige Installationsmedien verwendet werden dürfen.

Schritt #2. Laden Sie das macOS-Installationsprogramm herunter

Verwenden Sie den Apple App Store:

Verwenden Sie den Webbrowser:

Tipp
Sobald der Download abgeschlossen ist, finden Sie das macOS-Installationsprogramm im Ordner Applciations.

Schritt #3. Erstellen Sie Ihr bootfähiges Installationsprogramm

  1. Öffnen Sie Terminal über den Finder oder Spotlight.
  2. Fügen Sie den entsprechenden Befehl in das Terminal-Fenster ein, basierend auf dem macOS-Installationsprogramm, das Sie heruntergeladen haben.
  • Ventura: sudo /Applications/Install\ macOS\ Ventura.app/Contents/Resources/createinstallmedia --volume /Volumes/MyVolume
    • Monterey: sudo /Applications/Install\ macOS\ Monterey.app/Contents/Resources/createinstallmedia --volume /Volumes/MyVolume
    • Big Sur: sudo /Applications/Install\ macOS\ Big\ Sur.app/Contents/Resources/createinstallmedia --volume /Volumes/MyVolume
    • Catalina: sudo /Applications/Install\ macOS\ Catalina.app/Contents/Resources/createinstallmedia --volume /Volumes/MyVolume
    • Mojave: sudo /Applications/Install\ macOS\ Mojave.app/Contents/Resources/createinstallmedia --volume /Volumes/MyVolume
    • High Sierra: sudo /Applications/Install\ macOS\ High\ Sierra.app/Contents/Resources/createinstallmedia --volume /Volumes/MyVolume
macos-ventura-terminal-command-createinstallmedia.png
Hinweis
Vergessen Sie nicht, MyVolume durch den Namen der neuen Partition zu ersetzen, die Sie erstellt haben.
  1. Drücken Sie Enter, um den Befehl auszuführen.
  2. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie das Administratorkennwort ein und drücken Sie Eingabe.
  3. Warten Sie, bis der Erstellungsprozess abgeschlossen ist. (Sie sehen eine Meldung im Terminal, wenn der Vorgang abgeschlossen ist.)

Schritt #4. macOS auf Ihrem externen Laufwerk installieren

Da Sie nun ein bootfähiges Installationsprogramm haben, sehen wir uns an, wie Sie macOS auf Ihrem externen Laufwerk installieren.

  1. Schließen Sie das Laufwerk mit dem bootfähigen Installationsprogramm an Ihren Mac an.
  2. Schließen Sie eine APFS-formatierte Festplatte an Ihren Mac an.
  3. Schalten Sie Ihren Mac ein und halten Sie die Einschalttaste (bei Apple Silicon) oder die Wahltaste (Alt) (bei Intel-Prozessoren) gedrückt, um das Fenster mit den Startoptionen bzw. den Bildschirm mit dem startfähigen Datenträger aufzurufen.
  4. Wählen Sie Ihr bootfähiges macOS-Installationsprogramm aus und klicken Sie auf Fortfahren.
  5. Wählen Sie ein wiederherzustellendes Volume aus und klicken Sie auf Weiter.
  6. Klicken Sie auf Fortfahren und wählen Sie die angeschlossene externe APFS-Festplatte aus.
  7. Folgen Sie den Installationsanweisungen auf dem Bildschirm, um macOS auf Ihrem externen Laufwerk zu installieren.
Hinweis
Sie können macOS nur auf einer Festplatte mit einem GUID Partition Map-Schema installieren. Sie können das Partitionsschema einer externen Festplatte mit dem Festplattendienstprogramm überprüfen. Wenn sie ein anderes Schema als GUID Partition Map hat, wählen Sie Ihr Laufwerk aus, klicken Sie auf die Schaltfläche Löschen in der Symbolleiste des Festplattendienstprogramms, wählen Sie GUID Partition Map als Schema und klicken Sie auf Löschen.

FAQs

  1. Wie viel Platz braucht man, um macOS auf einem externen Laufwerk zu installieren?

    Die Größe hängt von der Version von macOS ab, die Sie installieren. Im Allgemeinen empfiehlt es sich, ein externes Laufwerk mit einer Kapazität zwischen 20 GB und 30 GB vorzubereiten. Das liegt daran, dass das vollständige macOS-Installationsprogramm etwa 12 GB groß ist und Sie zusätzlichen Platz für die Installation benötigen. Wenn Sie vorhaben, Anwendungen zu installieren und viele Dateien für den täglichen Gebrauch herunterzuladen, ist es ratsam, noch mehr Speicherplatz freizuhalten.

  2. Kann ich macOS auf einem externen Laufwerk von Windows aus installieren?

    Nein, Sie können macOS nicht mit einem Windows-Computer auf einem externen Laufwerk installieren. Wenn Sie die Funktionen von macOS auf einem Windows-Computer nutzen möchten, verwenden Sie eine virtuelle Maschine wie VirtualBox oder VMWare.

  3. Kann ich macOS auf einem USB-Laufwerk installieren?

    Ja, das können Sie. Es wird jedoch empfohlen, macOS auf einer Festplatte zu installieren, da die Schreib- und Lesegeschwindigkeit eines USB-Sticks viel geringer ist als die einer SSD.

  4. Was sollte ich tun, wenn die Installation von macOS auf einem externen Laufwerk fehlgeschlagen ist?

    Wenn die Installation von macOS auf einem externen Laufwerk fehlschlägt, überprüfen Sie bitte die folgenden Punkte und versuchen Sie es erneut:

    • Stellen Sie sicher, dass Ihr externes Laufwerk richtig formatiert ist.
    • Stellen Sie sicher, dass Ihr externes Laufwerk über ausreichend Speicherplatz verfügt.
    • Stellen Sie sicher, dass Ihr externes Laufwerk an Ihren Mac angeschlossen ist und mit Strom versorgt wird.
    • Überprüfen Sie noch einmal, ob Sie die Schritte zur Erstellung eines bootfähigen Installationsprogramms genau befolgt haben.

Fazit

Wenn Sie die obigen Schritte befolgt haben, sollten Sie macOS erfolgreich auf Ihrem externen Laufwerk installiert haben.

Es ist zu beachten, dass macOS auf einem externen Laufwerk möglicherweise nicht so gut funktioniert wie auf einer internen Festplatte.

Sven

Sven ist ein technisch versierter Fan, der alles liebt, was mit Apple zu tun hat. Als erfahrener Autor deckt er mit seinem kreativen Schreibstil und seinem überzeugenden technischen Wissen verschiedene Apple-Produkte wie iPhone, iPad, iOS usw. ab.