Ihr FaceTime funktioniert nicht - Was tun?

Yeezy Wei
Zuletzt aktualisiert: 19. Juni 2024
Zusammenfassung: FaceTime funktioniert grundsätzlich zuverlässig. Aber manchmal stört der Dienst Anrufversuche, wenn FaceTime funktioniert nicht. Natürlich werfen wir in diesem Post einen Blick auf die häufigsten Probleme mit dieser App und deren Lösungen.

FaceTime als ein beliebter Videogespräch-Dienst von Apple funktioniert auf allen Apple-Geräten, Sie können ihn für Video- und Audioanrufe auf Ihrem iPhone, iPad oder Mac einfach und schnell tätigen.

Doch manchmal kann es vorkommen, dass FaceTime geht nicht und Sie keine Anrufe tätigen können. Vielleicht haben Sie mehrmals einen Neustart versucht, aber ohne Erfolg.

Keine Sorge! Hier finden Sie mögliche Ursachen für häufig auftretende FaceTime-Probleme und deren Lösungen.

Ihr FaceTime funktioniert nicht - Was tun

Warum funktioniert Facetime nicht

Das könnte die Gründe sein:

  • Eine instabile oder fehlende Internetverbindung
  • Keine Anmeldung bei FaceTime möglich
  • Ihr Facetime-App ist nicht aktiviert
  • Falsche Einstellungen der Zeitzone
  • FaceTime wird in Ihrem Land/Ihrer Region nicht unterstützt
  • Kamera oder Mikrofon am Mac funktionieren nicht
  • Ihr Freund-Kontakt wurden vielleicht blockiert
  • Zu altes iOS-Betriebssystem oder alte App-Version

FaceTime funktioniert nicht - Was kann ich tun

Wie oben erwähnt, gibt es viele Gründe, warum geht Facetime nicht. Als nächstes werde ich mögliche Lösungen speziell aus diesen Gründen beschreiben:

FaceTime Anruf geht nicht - Ihr Internetverbindung überprüfen

Zuerst stellen Sie sicher, dass Sie mit einem stabilen WLAN oder mobilen Datennetzwerk verbunden sind. Wenn die WLAN- oder Mobilfunkverbindung nicht funktioniert, kann FaceTime keine Verbindung herstellen und hängt sich automatisch auf.

  • Am Mac gehen Sie zu Einstellungen > Netzwerk > WLAN > es einschalten.

    Mac-Netzwerk-einstellen.png
  • Auf dem iPhone oder iPad gehen Sie zu Einstellungen > WLAN. Dann schalten Sie das "WLAN" aus und wieder ein, stellen Sie die Verbindung zum WLAN mit dem stärksten Signal her.

    wlan-netzwerk-ignorieren.png

Wenn Sie sich für eine Verbindung mit Mobilfunkdaten entscheiden, öffnen Sie Einstellungen > Mobilfunk > Mobile Daten.

iPhone-Mobile-Daten-einschalten.png

Wenn Sie Probleme mit der WLAN-Verbindung haben, können Sie unseren Artikel zu diesem Problem lesen:

Wenn das WLAN verbunden ist, aber das Internet nicht richtig funktioniert, müssen Sie den Router möglicherweise neu starten.

Schalten Sie den Router aus und ziehen Sie den Netzstecker, warten Sie 30 Sekunden und schließen Sie ihn wieder an, bis Ihr Mac/iPhone eine Verbindung hergestellt hat.

Facetime startet nicht - FaceTime aktivieren

FaceTime ist möglicherweise nicht aktiviert oder falsch konfiguriert. Stellen Sie sicher, dass FaceTime auch in den Einstellungen aktiviert ist. Überprüfen Sie auch, ob Ihre Telefonnummer und Ihre Apple-ID korrekt eingetragen sind.

  • Auf dem iPhone: Öffnen Sie die Einstellungen und tippen Sie auf FaceTime. Schalten Sie den FaceTime-Schalter ein.

    Auf-dem-iPhone-FaceTime-aktivieren.png
  • Am Mac: Öffnen Sie die App und gehen Sie zu FaceTime > FaceTime aktivieren.

    Am-Mac-FaceTime-aktivieren.png
Tipp
Ein temporäres Problem mit FaceTime kann durch Deaktivieren und erneutes Aktivieren behoben werden.

FaceTime zurücksetzen

Wenn FaceTime nicht aktiviert wurde, aber die Meldung „FaceTime auf Aktivierung warten“ angezeigt wird, schließen Sie FaceTime und öffnen Sie es erneut.

  1. FaceTime-App öffnen.
  2. Gehen Sie zu "FaceTime" in der Menüleiste und wählen "Einstellungen".
  3. Das Kontrollkästchen neben "Diesen Account aktivieren" deaktivieren.
  4. Warten ein paar Sekunden und das Kontrollkästchen erneut aktivieren.
    Am-Mac-FaceTime-zurücksetzen.png

Abgesehen von dieser Methode zum Zurücksetzen des Programms können Sie das Problem der Nichtverfügbarkeit auch beheben, indem Sie die App vollständig deinstallieren und erneut installieren.

Der einfachste Weg, Software zu deinstallieren, ist die Verwendung des Deinstallationstools - BuhoCleaner, mit dem Sie nicht nur das Programm vollständig deinstallieren, sondern auch eine Menge nutzloser Daten anzeigen und löschen können, um so viel Platz wie möglich auf Ihrem Mac freizugeben. Dies ist sehr nützlich für Sie, wenn ein Programm nicht geöffnet werden kann oder nicht funktioniert.

mit-buhoCleaner-apps-schnell-deinstallieren-mac.png

Apple-ID überprüfen

Die Apple ID kann manchmal die normale Nutzung von FaceTime beeinträchtigen. Wenn Sie mehrere Apple-IDs haben, stellen Sie sicher, dass Sie auf allen Apple-Geräten dieselbe Apple-ID verwenden, um sich bei FaceTime anzumelden. Wenn das Profil auf Ihrem Mac nicht mit dem Profil auf Ihrem anderen Gerät übereinstimmt, treten Verbindungsprobleme auf. Damit können Sie sich von Ihrer Apple-ID abmelden und wieder anmelden.

Überprüfen Sie auch, ob die verwendete Apple-ID korrekt ist und dass Sie die richtige E-Mail-Adresse und Telefonnummer für FaceTime aktiviert haben.

Nach Softwareupdate suchen

Veraltete Software kann Kompatibilitätsprobleme mit FaceTime verursachen. Stellen Sie sicher, dass Ihr Gerät auf dem neuesten Stand ist.

  • macOS:

Gehen Sie zu Apple-Menü > Systemeinstellungen > Softwareupdate und dann führen Sie gegebenenfalls ein verfügbares Update durch.

macos-sonoma-14.5.png
  • iOS/iPadOS:

Gehen Sie zu Einstellungen > Allgemein > Softwareupdate und installieren Sie verfügbare Updates.

iOS 17.5.1-softwareupdate.png

Datum und Uhrzeit prüfen

Wenn Ihre Datum- und Uhrzeiteinstellungen falsch konfiguriert sind, kann es auch zu Problemen bei der Verwendung von FaceTime kommen. Stellen Sie sicher, dass Datum und Uhrzeit auf Ihrem Gerät korrekt eingestellt und auf "Automatisch einstellen" gestellt sind.

  • Am Mac:

Gehen Sie zu Systemeinstellungen > Allgemein > Datum & Uhrzeit > „Datum und Uhrzeit automatisch einstellen“ aktivieren.

auf-dem-mac-zeitzone-automatisch-einstellen.png
  • Auf dem iPhone:

Öffnen Sie Einstellungen > Allgemein > Datum & Uhrzeit > die Schaltfläche „automatisch einstellen“ aktivieren.

Datum-und-Uhrzeit-automatisch-einstellen.png

FaceTime-Einschränkungen nach Land/Region

FaceTime ist nicht in jedem Land und bei jedem Anbieter verfügbar. Auf der Apple Support-Seite finden Sie Mobiltelefonanbieter, die den Dienst unterstützen. Wenn auf Ihrem Bildschirm die Fehlermeldung "FaceTime ist nicht verfügbar" angezeigt wird, bedeutet dies möglicherweise, dass der Dienst der App in Ihrem Land nicht unterstützt wird.

FaceTime ist beispielsweise für iPhone-Benutzer in den Vereinigten Arabischen Emiraten, Pakistan und Saudi-Arabien nicht verfügbar. Wenn Sie sich in einem dieser Länder befinden, sollten Sie nach Alternativen suchen.

Glücklicherweise sind in einigen Ländern jetzt auch neue Versionen der App verfügbar. In Saudi-Arabien ist FaceTime ab iOS 11.3 verfügbar. Die Nutzung unter macOS ist jedoch noch eingeschränkt.

Netzwerkeinstellungen zurücksetzen

Wenn das Problem "FaceTime funktioniert nicht mehr“ weiterhin besteht, versuchen Sie die Netzwerkeinstellungen zurückzusetzen.

  • iOS/iPadOS:

Gehen Sie zu Einstellungen > Allgemein > iPhone übertragen/zurücksetzen > zurücksetzen > Netzwerkeinstellungen.

  • macOS:

Finder öffnen > Gehe zu > Gehe zum Ordner und geben Sie /Library/Preferences/SystemConfiguration/ ein. Dann löschen Sie die Dateien com.apple.airport.preferences.plist, com.apple.network.identification.plist, NetworkInterfaces.plist und preferences.plist. Starten Sie Ihren Mac neu endlich.

macOS-Netzwerkeinstellungen-zurücksetzen.png

Ihr Gerät neu starten

Manchmal kann ein einfacher Neustart des Geräts helfen, kleinere Softwareprobleme zu beheben.

Am Mac:

Gehen Sie zum Apple-Menü in der oberen linken Ecke des Bildschirms und wählen Sie „Neustart“.

Auf Ihrem iPhone/iPad:

Halten Sie eine oder mehrere Tasten gedrückt, um einen Neustart zu erzwingen, bis der Schieberegler für den Neustart auf dem Bildschirm erscheint.

Hinweis
Wenn Sie noch nicht versucht haben, Facetime neu zu starten, können Sie zunächst diese Methode ausprobieren. Normale Störungen werden nach dem Neustart der Anwendung wieder normal.

Blockierung von Kontakten prüfen

Stellen Sie sicher, dass die Person, die Sie anrufen möchten, nicht blockiert ist:

macOS:

Öffnen Sie die FaceTime-App, gehen Sie zu FaceTime > Einstellungen > Blockiert.

iOS/iPadOS:

Gehen Sie zu Einstellungen > FaceTime > Blockierte Kontakte und überprüfen Sie die Liste.

auf-dem-iPhone-Blockierte-Kontakte-überprüfen.png

FaceTime Serverstatus prüfen

Manchmal kann das Problem mit dem FaceTime-Server von Apple zusammenhängen. Überprüfen Sie den Systemstatus von Apple, um sicherzustellen, dass der FaceTime-Dienst ordnungsgemäß funktioniert:

Überprüfen Sie den Status Ihres FaceTime-Servers, indem Sie die Apple-Systemstatus-Seite besuchen und in der Liste nach FaceTime suchen. Wenn der Kreis daneben grün ist, funktioniert der Server ordnungsgemäß. Wenn nicht, ist die Verbindung unterbrochen und Apple arbeitet daran, sie wiederherzustellen.

am-Mac-apple-systemstatus-überprüfen.png

Firewall und Sicherheitseinstellungen überprüfen

Firewall- oder Sicherheitseinstellungen blockieren möglicherweise die Verbindung zu FaceTime. Überprüfen Sie die Einstellungen Ihrer Firewall oder Sicherheitssoftware und stellen Sie sicher, dass FaceTime-Verbindungen erlaubt sind.

Mit Apple Support kontaktieren

Wenn keine der oben genannten Schritte das Problem löst, besuchen Sie die Apple Support Seite oder rufen den Apple Support an für weitere Unterstützung.

Ich denke, dass Sie durch das Ausprobieren dieser Tipps in der Lage sein sollten, die meisten Probleme mit FaceTime zu beheben und wieder problemlos Video- und Audioanrufe zu tätigen.

Schlusswort

Nach meiner Meinung kann das Problem "FaceTime funktioniert nicht" frustrierend sein, aber durch systematisches Ausprobieren der oben genannten Schritte sollten Sie in der Lage sein, die meisten Probleme selbst zu beheben.

Eine stabile Internetverbindung, aktuelle Software und korrekte Einstellungen sind entscheidend für die reibungslose Nutzung von FaceTime. Wenn alle Stricke reißen, ist der Apple Support immer eine gute Anlaufstelle für weitergehende Hilfe.

Yeezy hat einen Bachelor-Abschluss und verfügt über umfassende Kenntnisse und technische Erfahrungen im IT-Bereich. Seit fast sechs Jahren hat sie zahlreiche faszinierende Fachartikel über iPhone, iPad und Mac geschrieben und genießt bei Apple-Nutzern großes Vertrauen und Beliebtheit.