[Behoben] Ihr System hat keinen Anwendungsspeicher mehr auf dem Mac

Sarahi Johns.jpeg
Sarahi Johns
11. Aug. 20224 minuten lesen

Zusammenfassung: In diesem Blog erfahren Sie, wie Sie das Problem "Dein System hat keinen Programmspeicher mehr" auf dem Mac beheben können.

Nichts ist ärgerlicher, als von einer Meldung unterbrochen zu werden, die besagt, dass Ihrem System der Anwendungsspeicher ausgegangen ist und Sie die Anwendungen, die Sie nicht verwenden, beenden sollten. In der Regel erhalten Sie diese Meldung nicht mehr, nachdem Sie einige Anwendungen beendet haben. Wenn Sie diese Meldung jedoch immer noch erhalten und nicht wissen, was Sie tun sollen, lesen Sie diese Anleitung, um zu erfahren, wie Sie das Problem beheben können.

[Behoben] Ihr System hat keinen Anwendungsspeicher mehr auf dem Mac

Was bedeutet die Meldung "Ihr System hat keinen Anwendungsspeicher mehr"?

Es bedeutet, dass nicht genügend Speicher für die Ausführung von Anwendungen vorhanden ist. Und die Gründe dafür können unterschiedlich sein. Hier sind einige von ihnen.

  • Sie führen mehrere Anwendungen gleichzeitig aus.
  • Es ist nicht genügend Speicherplatz verfügbar.
  • Sie haben zu viele Browser-Tabs geöffnet.
  • Eine Anwendung nimmt zu viel Speicherplatz in Anspruch.
  • Es gibt Bugs in macOS.

Wie man die Speichernutzung auf dem Mac überprüft

Jetzt wissen Sie, was es bedeutet, wenn dem Mac der Arbeitsspeicher ausgeht. Schauen wir uns nun an, wie Sie die Speichernutzung auf dem Mac überprüfen können.

  1. Öffnen Sie die Aktivitätsanzeige über Launchpad oder Spotlight.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte "Speicher", um zu sehen, wie viel Speicherplatz die einzelnen Prozesse beanspruchen.
  3. Unter der Liste der Prozesse sehen Sie eine Grafik, die Ihnen die Speicherkapazität, die Menge des verwendeten Speichers und die Belastung Ihres Speichers anzeigt.
check-memory-usage-mac-de

So beheben Sie die Meldung "Der Anwendungsspeicher Ihres Systems ist erschöpft" auf dem Mac

Beenden Sie die Anwendungen, die Sie nicht verwenden

Zu viele Anwendungen, die im Hintergrund laufen, können eine Menge Speicherplatz verbrauchen. Es ist notwendig, die nicht verwendeten Anwendungen sofort zu beenden.

Wählen Sie in der Liste der zu beendenden Anwendungen die Anwendungen aus, die Sie beenden möchten, und klicken Sie auf die Schaltfläche Beenden erzwingen.

Wenn die Fehlermeldung weiterhin besteht, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

force-quit-apps-de-de

Mac neu starten

Ein Neustart ist der einfachste und effektivste Weg, ein Problem mit Ihrem Mac zu beheben. Dateien wie der Cache und temporäre Dateien werden automatisch gelöscht, wenn Sie Ihren Mac neu starten.

Wenn das Problem nicht behoben ist, lesen Sie weiter.

Festplattenspeicher leeren

Eine weitere Methode, die Sie ausprobieren können, ist das Bereinigen Ihres Festplattenplatzes. Wenn Sie eine Anwendung starten, erstellt sie Auslagerungsdateien auf Ihrer Festplatte. Wenn der Speicherplatz knapp wird, kann dies dazu führen, dass die Anwendung nicht mehr ordnungsgemäß ausgeführt werden kann.

In der Regel sollten Sie mindestens 15 % Ihres Speicherplatzes sparen, damit Ihr Mac ordnungsgemäß funktioniert. Andernfalls kann die Leistung Ihres Macs allmählich nachlassen.

Es gibt viele Möglichkeiten, Speicherplatz freizugeben, und unter ihnen ist die Verwendung von BuhoCleaner die effektivste. BuhoCleaner ist einer der besten Mac-Reiniger, der Ihren Mac mit nur wenigen Klicks säubern und beschleunigen kann. Es sind keine Befehle oder spezielle Kenntnisse erforderlich. Laden Sie es einfach herunter, starten Sie es, scannen Sie Ihr Laufwerk und verschieben Sie die unerwünschten Dateien.

quickly-clear-disk-buhocleaner-de

Ungenutzte Browser-Tabs und Erweiterungen schließen

Vielleicht haben Sie viele Registerkarten geöffnet, vergessen aber, sie zu schließen. Sie verbrauchen im Hintergrund ständig Speicherplatz. Es wird empfohlen, sie rechtzeitig zu schließen.

Außerdem haben Sie vielleicht viele Erweiterungen installiert, um Ihr Browser-Erlebnis zu verbessern. Diese Erweiterungen werden automatisch gestartet, wenn Sie Ihren Browser öffnen. Wenn einige Erweiterungen für Sie nutzlos sind, vergessen Sie nicht, die Einstellungen aufzurufen und sie aus Ihrem Browser zu entfernen.

Unerwünschte Apps deinstallieren

Wussten Sie, dass Programme wie Photoshop, iMovie und Microsoft Office bis zu einem Gigabyte an Speicherplatz benötigen können? Vergessen Sie nicht, überflüssige Anwendungen von Ihrem Mac zu löschen.

Detaillierte Schritte finden Sie unter Vollständige Deinstallation von Apps auf dem Mac.

macOS aktualisieren

Fehler in macOS können auch dazu führen, dass der Speicher für Mac-Anwendungen knapp wird.

In diesem Fall können Sie Ihr macOS auf die neueste Version aktualisieren, um zu prüfen, ob der Fehler behoben wurde oder nicht. Bevor Sie das Update durchführen, sollten Sie jedoch eine Sicherungskopie Ihres Macs erstellen, um das Risiko eines Datenverlusts zu vermeiden.

Fazit

Haben Sie das Problem "Ihr System hat keinen Anwendungsspeicher mehr" auf Ihrem Mac behoben? Wenn leider nicht, versuchen Sie, NVRAM/PRAM zurückzusetzen oder Ihren Mac im abgesicherten Modus zu starten.

Wir haben auch einen Artikel: Freigeben von Arbeitsspeicher (RAM) auf Mac, in dem Sie weitere Tipps zur Reduzierung der Speichernutzung finden.

product introduction

BuhoCleaner

Steigern Sie Ihr Mac-Reinigungserlebnis

Kostenloser Download