[iOS 17] Geht Ihr iPhone Akku schnell leer? Was sollten Sie tun

Klaus
Zuletzt aktualisiert: 29. Nov. 2023
Zusammenfassung: Lässt Ihr iPhone Akku schnell leer? Machen Sie sich keine Sorgen, wir sind immer bereit zu helfen. In diesem umfassenden Leitfaden gehen wir auf die Ursachen für dieses Problem ein und bieten wirksame Lösungen, einschließlich Tricks zur schnellen Behebung von iPhone-Akku-Betrieb.

Es ist bekannt, dass der iPhone Akku schnelles Entladen den meisten iPhone-Nutzern Kopfzerbrechen bereitet. Seit kurzem beschweren sich auch viele Nutzer über iOS 17, dass der iPhone Akku schnell leer ist. Dieses häufige Dilemma betrifft eine große Anzahl von iPhone-Nutzern und kann durch eine Reihe von Gründen verursacht werden.

In diesem Artikel werden wir die verschiedenen Aspekte dieses häufigen Ärgernisses untersuchen und praktische Lösungen anbieten, die helfen können, die Akkulaufzeit zu verbessern.

iPhone Akku schnell leer: Was sollen Sie tun am Besten

Warum geht der iPhone Akku schnell leer

Es gibt mehrere Faktoren, die dazu führen können, dass der iPhone Akku schnell leer ist. Prüfen Sie, ob Ihr iPhone die unten aufgeführten Probleme aufweist:

  • Älteres iPhone-Modell
  • Aktualisierte Software
  • Die Helligkeit der Bildschirmanzeige ist zu hoch
  • Extreme Umgebungstemperaturen
  • Zu viele Push-Benachrichtigungen
  • Häufige Nutzung von Apps
  • Apple Hintergrundaktualisierung
  • Ortungsdienste immer aktiviert lassen
  • Vollständig laden/entladen
  • Schlechter Batteriezustand
  • iOS 17 Update Problem
  • Schlechte Netzwerkverbindung

So überprüfen Sie den iPhone Batteriezustand und -nutzung

Um das Problem iPhone Akku geht schnell leer zu lösen, ist es sehr wichtig, Ihren Akku Zustand zu kennen.

So überprüfen Sie den Zustand Ihrer Batterie: Öffnen Sie "Einstellungen">"Batterie">"Batteriezustand". Darüber hinaus können Sie den Akkuverbrauch Ihres iPhones überprüfen.

iPhone Batteriezustand überprüfen
Tipp
  • Maximale Kapazität: Obiges Diagramm zeigt an, wie viel Prozent der Batterie von den einzelnen Apps verbraucht wird. So erhalten Sie einen Überblick darüber, welche Anwendungen in den letzten 24 Stunden und in den letzten 10 Tagen am meisten Energie verbraucht haben. Wenn der Prozentsatz der maximalen Kapazität unter 80% liegt, ist die Akkuleistung schlecht.
  • Höchstleistungsfähigkeit: Wenn die Batterieleistung leidet, wird Ihr iPhone möglicherweise langsamer oder schaltet sich unerwartet ab.

Umfassende Tricks zur Optimierung vom iPhone Akku

Nachdem Sie nun wissen, warum der Akku Ihres iPhones so schnell leer wird und wie Sie den Zustand und die Nutzung des Akkus überprüfen können, erfahren Sie als Nächstes, wie Sie das Problem beheben können.

Insgesamt werden in diesem Beitrag 10 einfache und effektive Methoden als Referenz vorgestellt. Lesen Sie einfach weiter und erfahren Sie weitere nützliche Informationen.

1. Optimiertes Laden der Batterie aktivieren

Tatsächlich lässt die Akkuleistung Ihres iPhones mit der Zeit nach, weil iPhone Batterie Verbrauchsmaterialien sind, die mit zunehmendem Alter an Effizienz verlieren.

Diese Funktion lernt aus Ihrem täglichen Ladeverhalten, um den Alterungsprozess Ihrer Batterie zu verlangsamen. Apple empfiehlt, das iPhone aufzuladen, sobald der Batteriestatus unter 20% sinkt. Mit der Funktion "Optimiertes Laden" lernt Ihr iPhone Ihr tägliches Ladeverhalten kennen und lädt langsam über 80% hinaus, um die Lebensdauer der Batterie zu verlängern.

Obwohl es unmöglich ist, die Alterung zu verhindern, ist es dennoch nützlich, die optimale Leistung aufrechtzuerhalten.

Schritt 1. Einstellungen>Batterie>Batteriezustand öffnen. Schritt 2. Aktivieren Sie ein optimiertes Laden der Batterie.

Optimiertes Laden der Batterie aktivieren

2. Stromsparmodus aktivieren

Der Stromsparmodus ist ein nützliches Tool, das die Hintergrundaktivität auf Ihrem iPhone reduziert und so die Akkulaufzeit verlängert.

Um diesen Modus zu aktivieren, gehen Sie wie folgt vor:

Schritt 1. Einstellungen>Batterie öffnen. Schritt 2. Sie sehen nun die Option „Stromsparmodus“. Schieben Sie den Schieberegler, um diesen Modus zu aktivieren.

Stromsparmodus aktivieren

Wenn der Stromsparmodus aktiviert ist, leuchtet die Batterieanzeige in der Statusleiste gelb. Diese Einstellung hilft, den Stromverbrauch zu senken, indem bestimmte Funktionen eingeschränkt werden, z. B. das Abrufen von E-Mails, das Aktualisieren von Apps im Hintergrund und einige visuelle Effekte.

3. Bildschirmhelligkeit verwalten

Ein heller Bildschirm verbraucht einen großen Teil des Akkuverbrauchs. Wenn Sie den Bildschirm so dunkel wie möglich gestalten, können Sie Akku sparen. Daher kann es sinnvoll sein, die Bildschirmhelligkeit anzupassen oder die automatische Helligkeitsfunktion zu aktivieren, die das Licht in der Umgebung misst und die Bildschirmhelligkeit entsprechend anpasst.

Wir empfehlen die Einstellung auf automatische Helligkeit, das schützt nicht nur Ihre Augen, sondern auch Ihren iPhone Akku. Ihr iPhone verfügt über einen Umgebungslichtsensor, der die Displayhelligkeit automatisch entsprechend der Umgebung steuert, was ebenfalls sehr nützlich ist. Gehen Sie zunächst zu „Einstellungen“, dann zu „Anzeige & Helligkeit“ und schließlich zu „Automatisch“.

Bildschirmhelligkeit verwalten

4. Ihre iPhone Apps verwalten

Beenden Sie Apps, die Sie derzeit nicht benötigen, und deaktivieren Sie die Hintergrundaktualisierung für weniger häufig verwendete Apps. Wenn Sie feststellen, dass der Akku Ihres iPhones überraschend schnell leer wird, kann es hilfreich sein, die Einstellungen für die Hintergrundaktualisierung Ihrer App zu überprüfen.

Navigieren Sie zunächst zu den Einstellungen>„Allgemein“>„Hintergrundaktualisierung". Optional können Sie festlegen, ob jede einzelne App Daten im Hintergrund aktualisieren darf.

Darüber hinaus ist es bei Apps, die viel Akku verbrauchen, sinnvoll, Benachrichtigungen zu minimieren oder sogar mobile Daten für diese bestimmte App zu deaktivieren.

iPhone Apps verwalten
Hinweis
Es wird generell empfohlen, die Hintergrundaktualisierung zu deaktivieren, insbesondere für Anwendungen, die selten verwendet werden.

5. Auf die neueste iOS Version regelmäßig aktualisieren

Durch Updates erhalten Sie immer einen Durchbruch bei Funktionen, Leistung usw. Durch die Aktualisierung auf die neueste Software wird die Akkuleistung Ihres iPhones verbessert. Gehen Sie zu Einstellungen>Allgemein>Softwareupdate>Laden und installieren.

Wenn das Update fehlschlägt, finden Sie weitere nützliche Informationen zum Problem, dass das Update hängen bleibt.

6. Extreme Umgebungstemperaturen vermeiden

Extreme Umgebungstemperaturen können die Batteriekapazität beeinträchtigen. Daher ist es wichtig, dass Sie Ihr iPhone im idealen Temperaturbereich halten - zwischen 16 und 22 Grad Celsius. Temperaturen über 35℃ können die Batteriekapazität dauerhaft schädigen.

In einer kalten Umgebung kann sich die Lebensdauer der Batterie vorübergehend verkürzen. Wenn sich die Temperatur der Batterie wieder normalisiert, wird auch ihre Leistung wieder normal sein.

7. Nicht voll aufladen/entladen

Sowohl volles Laden als auch volles Entladen sind schlecht für die Lebensdauer der Batterie. Wenn Sie Ihr iPhone ständig voll entladen, kann die Batterie in einen Tiefentladungszustand geraten. Und es dauert eine Weile, bis sie wieder aufgeladen ist.

Wenn Sie Ihr iPhone immer voll aufladen, kann die Batterie an Kapazität verlieren. Ideal ist es, sie auf 50% aufzuladen. Sie können auch die Funktion "Optimierte Batterieladung" aktivieren, mit der Ihr iPhone in bestimmten Situationen den Ladevorgang über 80% hinaus verzögern kann.

8. iPhone Ortungsdienste ausschalten

Einige Apps versuchen ständig, Ihren aktuellen Standort zu ermitteln, was nicht nur unnötig ist, sondern auch dazu führt, dass Ihr iPhone Akku plötzlich schnell leer wird. Mit nur wenigen Klicks können Sie die Ortungsdienste auf Ihrem iPhone deaktivieren und die Batterielaufzeit verlängern.

Schritt 1. Navigieren Sie zu "Einstellungen" und wählen Sie "Datenschutz". Schritt 2. Tippen Sie auf "Ortungsdienste" und wählen Sie "Ortungsdienste vollständig deaktivieren".

Sie können auch festlegen, ob Sie die Standortbestimmung bei der Verwendung einzelner Apps zulassen oder verweigern möchten.

iPhone Ortungsdienste ausschalten

9. iOS 17 Akku schnell leer

Es ist nicht ungewöhnlich, dass nach größerem iOS 17 Update das iPhone wird heiß und Akku schnell leer. Geben Sie Ihrem iPhone ruhig einige Tage Zeit, bis alle spannenden Features auf dem neuesten Stand sind.

Die iPhone 15 Pro Akku Kapazität ist nach dem System-Upgrade sehr schnell erschöpft. Solche Benutzer müssen möglicherweise besonders auf den Akkuzustand ihrer Telefone achten.

Jedesmal wird das iPhone Update Akku schnell leer führen. Wir hoffen, dass dieses normale Problem nach zukünftigen iPhone Upgrades so weit wie möglich vermieden werden kann.

Jetzt kaufen
Sicherheitsüberprüfung & 100% sicher

10. Mitteilungen über Batterieentladung stoppen

Mitteilungen wecken Ihren Bildschirm jedes Mal auf, wenn Sie neue Nachrichten erhalten. Daher ist es notwendig, den Batterieverbrauchende Mitteilungen zu deaktivieren. Wenn Sie eine Reihe von Mitteilungen aktiviert haben, können Sie auf diese Weise viel Akkuleistung sparen.

Hier erfahren Sie, wie Sie Batterieverbrauch Ende Mitteilungen deaktivieren können:

  1. Öffnen Sie Einstellungen>Mitteilungen.

  2. Tippen Sie auf Vorschauen zeigen>Nie.

    Mitteilungen über Batterieentladung stoppen

Neben den oben genannten 10 Tricks gibt es noch andere Möglichkeiten, den iPhone Akku schnell leer zu beheben.

Schließen Sie es beispielsweise an Ihren Computer an und schalten Sie es ein, um das Gerät aufzuladen, schalten Sie 5G aus, aktivieren Sie die reduzierte Bewegung, schalten Sie Bluetooth aus, wenden Sie sich an den Apple Support, um Hardware Probleme zu beheben, beheben Sie Probleme mit schneller Batterieentladung mithilfe der iPhone Reparatur Software usw.

Fazit

Es kann frustrierend sein, wenn Ihr iPhone Akku schnell leer geht, aber es gibt viele Strategien und Tricks, mit denen Sie das Problem beheben und die Lebensdauer Ihrer Batterie verlängern können. Die 10 einfachen und effektiven Tricks zur Behebung vom iPhone Akku schnell leer, die in diesem Artikel beschrieben werden, können Sie auch im täglichen Leben anwenden.

Wenn auch bei Ihnen der iOS 17 Akku schnell leer ist und andere Systemprobleme nach dem iOS 17 Update auftreten, können Sie BuhoRepair ausprobieren.

Jetzt kaufen
Sicherheitsüberprüfung & 100% sicher

Wenn Sie außerdem Probleme mit dem Mac Akku beheben müssen, finden Sie hier einige nützliche Tipps.

Klaus

Ich bin Klaus, eine Technik-Enthusiastin mit einer großen Leidenschaft für alles, was mit iPhone, iPad und Mac zu tun hat. In den letzten 10 Jahren habe ich zahlreiche Artikel verfasst und bin damit eine zuverlässige Quelle für Apple-Fans.