13 Bekannte macOS Sequoia Beta Probleme und deren Behebung [Aktuell]

Sven Schneider
Zuletzt aktualisiert: 18. Juni 2024
Zusammenfassung: Diese Anleitung stellt eine Liste häufiger macOS Sequoia Probleme & Bugs sowie Tipps zur Fehlerbehebung vor, um diese zu lösen. Lesen Sie weiter für mehr Details.

Apple hat macOS Sequoia offiziell auf der WWDC am 10. Juni 2024 angekündigt. Dieses große Update bringt viele neue Funktionen mit sich, wie z.B. Window Tiling und Snipping, iPhone Mirroring, eine neue Passwörter-App und vieles mehr. Um die Verbesserung dieses neuen macOS zu unterstützen, hat Apple am selben Tag erste Beta-Version veröffentlicht.

Wir haben die Beta-Version installiert und festgestellt, dass sie gut und stabil läuft. Gleichzeitig haben wir jedoch einige Fehler und Probleme entdeckt, die Aufmerksamkeit erfordern. Da Sie vielleicht auch an den Problemen der macOS Sequoia Beta interessiert sind, haben wir diesen Post über die bekannten macOS Sequoia Probleme sowie einige effektive Lösungen dafür geschrieben.

13 Bekannte macOS Sequoia Beta Probleme und deren Behebung [Aktuell]

13 bekannte Fehler & Probleme der macOS Sequoia Beta

Die folgenden bekannten Probleme wurden in der ersten Betaversion von Apple macOS Sequoia gefunden:

Dies ist nur eine Liste einiger bekannter Probleme, und es könnten noch weitere entdeckt werden. Wenn Sie in der macOS Sequoia Beta auf ein frustrierendes Problem stoßen, machen Sie sich keine Sorgen; es sollte in zukünftigen Beta-Updates behoben werden. Alles, was Sie tun müssen, ist auf das nächste Update zu warten. Wenn Sie eine schnellere Lösung wünschen, können Sie ein Downgrade Ihres macOS auf eine frühere Version in Erwägung ziehen, die Ihnen gefällt.

So beheben Sie gemeinsame macOS Sequoia Probleme

Zusätzlich zu den bekannten Problemen in der macOS Sequoia Beta gibt es auch allgemeine Probleme, die normalerweise bei jedem größeren macOS-Update auftreten. Im Folgenden haben wir Lösungen bereitgestellt, die Ihnen bei der Behebung dieser Probleme helfen.

Download-Probleme bei macOS Sequoia lösen

Wenn Sie macOS Sequoia nicht herunterladen können, folgen Sie den untenstehenden Schritten zur Fehlerbehebung:

  1. Stellen Sie sicher, dass Ihr Mac mit macOS Sequoia kompatibel ist.

Von macOS Sequoia unterstützte Geräte:

  • iMac: 2019 und später
  • iMac Pro: 2017 und später
  • Mac Studio: 2022
  • MacBook Air: 2020 und später
  • Mac Mini: 2018 und später
  • MacBook Pro: 2018 und später
  • Mac Pro: 2019 und später
  1. Ihre WLAN- oder Internetverbindung überprüfen.
  2. Überprüfen Sie, ob es ein Problem mit Apple-Servern gibt.
  3. Stellen Sie sicher, dass Ihr Mac über genügend Speicherplatz verfügt. (Wenn Ihr Mac wenig Speicherplatz hat, verwenden Sie den besten Mac Reiniger - BuhoCleaner, um ihn zu bereinigen).
  4. Vergewissern Sie sich, dass Ihr Mac mit der richtigen Apple-ID angemeldet ist und dass Ihr Konto nicht gesperrt oder deaktiviert ist. (Sehen Sie nach, was zu tun ist, wenn Ihre Apple-ID gesperrt ist.)
    Download von macOS Sequoia bleibt hängen

Installationsprobleme von macOS Sequoia beheben

„Installation fehlgeschlagen“ ist ebenfalls ein häufigen Fehler bei macOS Sequoia. Wenn Sie auf solche Installationsprobleme stoßen, befolgen Sie die folgenden Tipps:

  1. Geben Sie ausreichend Speicherplatz für die Installation von Mac Sequoia frei.
  2. Überprüfen Sie dann, ob Ihr Mac über eine stabile Internetverbindung verfügt.
  3. Stellen Sie sicher, dass Ihr Mac von macOS Sequoia unterstützt wird.
  4. Ob Ihr Mac über genügend Strom verfügt (am besten schließen Sie Ihren Mac während der Installation an das Netzkabel an).
  5. Ihren Mac neu starten und es erneut versuchen.
    macOS-Sequoia-Installation-fehlgeschlagen.png

Speicher-Fehler unter macOS Sequoia lösen

Einige Benutzer berichteten, dass sie unter macOS Sequoia Probleme mit Speicherlecks und Speichererschöpfung hatten.

So geht's:

  1. Problematische Apps beenden.
  2. Verwenden Sie den Aktivitätsanzeige, um speicherintensive Prozesse zu beenden.
  3. Nutzen Sie BuhoCleaner, um RAM freizugeben und Ihre RAM-Nutzung in der Menüleiste zu überwachen.
  4. Ihren Mac neu starten.

Wenn die Speicherprobleme weiterhin bestehen, warten Sie auf das nächste macOS-Update oder führen Sie ein Downgrade von macOS Sequoia auf macOS Sonoma durch.

Überhitzungsprobleme unter Mac Sequoia beheben

Ein weiteres häufiges Problem bei macOS Sequoia ist die Überhitzung Ihres Macs. In diesem Fall können Sie auch feststellen, dass die Lüfter Ihres Macs laut laufen. Die Hauptursache für dieses Problem ist eine hohe CPU-Auslastung Ihres Macs. So beheben Sie das Problem:

  1. Nicht verwendete Apps und Programme beenden.
  2. Unerwünschte Startprogramme deaktivieren.
  3. Nicht verwendete Browser-Tabs schließen.
  4. Nutzung Ihres Macs bei hohen Umgebungstemperaturen vermeiden.
  5. Warten Sie etwas länger, weil Ihr Mac möglicherweise Dateien indiziert.
  6. SMC zurücksetzen.

Spotlight-Indizierungsproblem auf macOS Sequoia lösen

Wenn Sie Probleme mit dem Spotlight-Index auftreten, besteht die beste Lösung darin, den Spotlight-Index neu aufzubauen.

Hier sind drei Möglichkeiten, dies zu tun:

  1. Erzwingen Sie die erneute Indizierung von Spotlight auf Ihrem Mac.
  2. Bauen Sie den Spotlight-Index mit BuhoCleaner mit einem Klick neu auf.
  3. Führen Sie Befehle im Terminal aus, um Spotlight neu zu indizieren.

Für weitere Details lesen Sie dies auch: Spotlight auf dem Mac neu indizieren: 3 Wege>>.

WLAN-Probleme bei macOS Sequoia beheben

Auch nicht richtig funktionierendes WLAN ist unter macOS Sequoia ein großes Problem. Hier sind einige Dinge, die Sie tun können:

  1. Stellen Sie sicher, dass Ihr Mac mit einem stabilen Netzwerk verbunden ist.
  2. Schalten Sie das WLAN aus und wieder ein, um es erneut zu versuchen.
  3. Das von Ihnen registrierte Netzwerk löschen und sich erneut verbinden.
  4. Das Netzwerk mit einem anderen Gerät ausprobieren.
  5. DNS-Einstellungen ändern.
  6. DNS-Cache leeren.
  7. Löschen Sie die Systemkonfigurationsdateien in /Library/Preferences/SystemConfiguration/
  8. Nicht benötigte Systemerweiterungen deaktivieren oder löschen.

AirDrop-Probleme auf macOS Sequoia lösen

Bei der Verwendung von AirDrop auf macOS Sequoia können verschiedene Probleme auftreten, wie z.B. dass AirDrop keine Verbindung herstellt, dass AirDrop nicht erkannt wird, dass AirDrop ständig abbricht oder AirDrop keine Medien steuern kann. Egal, welches Problem auftritt, befolgen Sie diese Schritte zur Fehlerbehebung:

  1. AirDrop ausschalten und wieder ein.
  2. Prüfen Sie, ob die AirDrop-Einstellungen korrekt sind.
  3. WLAN und Bluetooth einschalten und versuchen Sie es erneut versuchen.
  4. Ihre Geräte näher zueinander bringen.
  5. Überprüfen Sie, ob das Zielgerät genügend Speicherplatz hat.
  6. Vorübergehend die Firewall und Sicherheitssoftware deaktivieren.
  7. Ihren Mac neu starten.

Fazit

Jetzt sind Sie sich der Probleme in der Beta von macOS Sequoia bewusst und haben einige Tipps zur Lösung häufiger macOS Sequoia Probleme erhalten.

Ehrlich gesagt ist die macOS Sequoia Beta stabiler als erwartet. Das heißt aber nicht, dass Sie sie jetzt installieren sollten. Den meisten Mac-Benutzern empfehlen wir, mit dem Update auf die offizielle Version bis zum Herbst zu warten.

Sven ist ein technisch versierter Fan, der alles liebt, was mit Apple zu tun hat. Als erfahrener Autor kann er mit seinem kreativen Schreibstil und seinem überzeugenden technischen Wissen verschiedene Apple-Produkte wie iPhone, iPad, iOS usw. abdecken.